Logo Biografie Johann Wolfgang von Goethe

Startseite

Johann Wolfgang von Goethe


Kindheit und Jugend
Ausbildung / Studienzeit
Erwachsenenalter
Letzte Lebensjahre
Familie, Frau und Kinder
Seine Werke / Liste
Bücher

Johann Wolfgang von Goethe

Biografie

Letzte Lebensjahre und Tod

Johann Wolfgang von Goethe Nach dem Tod seiner Frau verliebt sich Goethe 1821 erneut. Er ist mittlerweile stattliche 74 Jahre alt, seine Angebetete Ulrike von Levetzow, die er zwei Jahre zuvor kennen gelernt hatte, ist allerdings erst 19 Jahre alt. Dennoch macht er ihr einen Heiratsantrag, welcher von ihrer Mutter zurückgewiesen wird. Aus seinem Kummer heraus erschafft er "Eligie". Im gleichen Jahr erfolgt die Veröffentlichung des Romanes "Wilhelm Meisters Wanderjahre".

In den Folgejahren entstehen weitere Werke von ihm, wie "Trilogie der Leidenschaft", "Der Bräutigam", "Faust II" und "Ausgabe letzter Hand". 1830 kurz vor seinem Tod erleidet Johann Wolfgang von Goethe einen Schicksalsschlag, da sein Sohn August verstirbt.

Goethe selber erliegt zwei Jahre später am 22.03.1832 in Weimar einem Herzinfakt. Seine letzten Worte vor seinem Tod sollen nach Angaben seines Arztes Carl Vogel "Mehr Licht!" gewesen sein. Dieses gilt jedoch als umstritten.


andere Biografien

Friedrich von Schiller
(c) 2013 by johann-wolfgang-goethe.net Hinweise Impressum